Aktion- Thesenanschläge!

Am 31. 10. 1517 schlug Martin Luther seine „95 Thesen“ an die Wittenberger Schlosskirche.

Inspiriert von seinem Ansinnen, mögen Aktive aller Orte ihrerseits eigene Thesen zum BGE verbreiten. Auf diese Idee kam der Freundeskreis für ein bedingungsloses Grundeinkommen aus Schwerin und stellte gleich 10 Thesen auf.

Bitte hinterlasst hier Eure Ideen und Eure Erlebnisse als Kommentar, gern mit (Foto-)Links.

Diese Aktionen stehen schon fest: (besser Links zu Unterseiten?!)

In Schwerin wird es eine Veranstaltung vor der Paulskirche geben. Schweriner, macht Euch einfach am dortigen Feiertage auf in den Paulskirchengottesdienst und schauet 😉

Berliner BGE-Aktive haben die meisten Jobcenter Berlins mit Thesen beehrt und einige andere Ort. Unbekannte schickten uns diese Fotos 😉

Zitat www.grundrechte-brandbrief.de ->Infos/Berichte Zum 31.10. (Reformationstag!) werden wir, dem Vorbild Martin Luthers und einer Idee der Schweriner Grundeinkommensinitiative folgend – an allen Berliner JobCentern Anschläge zum bedingungslosen Grundeinkommen anbringen. Wer Lust hat, uns zu helfen, gibt Bescheid.
Wer Lust hat, an anderem Ort etwas Ähnliches zu tun:
Die Anschläge gibt es hier >> hier >> und  hier >>.“

Hier weitere Diskussionen auf facebook:

http://www.facebook.com/events/469634713057687/

Rechtliche Hinweise:

Wir, die Betreiber dieser Seite, übernehmen keine Haftung oder Verantwortung für konkrete Aktionen einzelner Gruppen – auch nicht für die, die über diese Website bekannt werden, insbesondere nicht für Sachbeschädigungen oder andere mögliche Konflikte.

Wir distanzieren uns vor allem ausdrücklich von jeglichem Ansinnen oder Aufgreifen dieser Idee durch rechtsradikale oder volksverhetzerische Personen/Gruppen.


								

1 Gedanke zu “Aktion- Thesenanschläge!”

  1. Stefan Bürk sagte:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s